Mittwoch, 7. November 2012

Black`n`White

Oye Ihr Hübschen,

heute zeige ich euch wieder mal ein Design, welches in meiner Ausführung natürlich umständlicher ist. Nachdem ich es fertig hatte, viel mit ein, dass ich das auch viel leichter hätte machen können. Na ja gut, was nicht ist, ist nicht :D


Ich habe, weil es mir so viel Spaß macht mit Tesa zu arbeiten, meine Nägel mit Tesa beklebt. Die einzelnen Regionen sind unterschiedlich groß oder klein geworden.
Mit viel Freude habe ich dann die freie Region mit P2 schwarz ausgemalt. Als die Farbe getrocknet ist, habe ich das Tesa vorsichtig abgezogen.
Die freien Flächen habe ich dann mit weiß ausgemalt, mit schwarz noch mal korrigiert und ja erst HIER ist mir aufgefallen, dass ich das ganze auch hätte freihändig machen können. Ich mag aber Tesa *hust*


Liebe Grüße
Viola

Kommentare:

  1. mir gefällt das Design richtig gut, stelle ich mir auch gut mit einem Glitzerlack vor :)

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja das stimmt, oder aber um Akzente zu setzen, Glitzer und einen matten Lack, oder mit Steinchen noch mit drin. Ich glaube, dass man aus dem Design noch einiges mehr rausholen könnte. Nur darf es dann nicht zu überladen sein.
      Vermutlich werde ich da Desing einfach noch mal nutzen und damit ein wenig herumspielen :D

      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  2. Oh, sieht toll aus. Aber einfach hast Du es Dir wirklich nicht gemacht. Also ich hätte die Nägel zuerst komplett weiß lackiert...*hust*

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
  3. Fününününüh Elena!
    Ja, auf die Idee bin ich dann auch gekommen. Nachdem ich das Design dann fertig hatte. Manchmal denke ich halt wirklich um 20 Ecken, anstatt geradeaus zu laufen :D

    Wenigstens konnte ich nebenbei noch The Walking Dead sehen :D

    AntwortenLöschen