Montag, 5. November 2012

Aurora

Oye ihr Hübschen,

vor kurem bekam ich von Elena eine Nachricht, dass die Zoya Ornate Kollektion draußen ist. Ohne groß zu zögern habe ich mir dann zwei aus der Kollektion bestell. Hallo Holo *anschmacht* Habe ich schon erwähnt, dass ich Holos liebe? Nein, ich LIEBE Holos *hehe*

Elena  hat euch schon Aurora vorgestellt, von daher werde ich jetzt auf meine Lobeshymnen weitesgehend verzichten und euch einfach zeigen, was ich mit Aurora angestellt habe.

Ich habe mich für eine klassische French Maniküre entschieden (liegt auch bestimmt nciht daran, dass ich die andere Arten erst mal üben muss), welche ich dann noch mit kleinen lila Steinchen verschönert habe.

Zuerst habe ich den Lack mit einem Unterlack lackiert, diesen trocknen lassen und dann meinen Leightin Denny Nr. 199 aufgetragen. Dieser hat einen schönen leichten Schimmer. Ich persönlich mag es nicht, wenn der Lack so ganz nackt ist.  Anschließend habe ich dann mit Aurora meine Nagelspitzen im Halbkreis angemalt. Das ganze habe ich dann durchtrocknen lassen.

Noch bevor ich Aurora aufgetragen habe, habe ich die kleinen Steinchen auf eine Unterlage geschüttet und diese artgerecht umgedreht, so dass ich sie anschließend leichter zu fassen bekam.

Mit dem Waterproof Top Coat (nein bitte keine weiteren Fragen hierzu, ich weiß nicht, warum ich ihn habe) habe ich dann drei kleine Punkte gesetzt und die Steine hineingedrückt. Anschließend habe ich die Steinchen mit meinem Seche fixiert. Zwei Schichten Seche und die Steine müssten halten ;)

Ich liebe dieses Design, schön einfach und schnell zu machen :) Und da ich auch noch Storm habe, kommt bestimmt noch mal so etwas.

Einen schönen Wochenstart, liebe Grüße
Viola

Kommentare:

  1. Sehr süß :) Vor allem mit dem schimmernden Frenchlack eine tolle Kombination. Und die Steinchen sind auch knuffig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Es hat auch nur drei Stunden gedauert, bis ich mit dieser Kombination zufrieden war :D

      Löschen