Dienstag, 9. Oktober 2012

[Food] Falsches Gehirn

Hallo Ihr Hübschen,

nachdem ich gestern abend keine Lust mehr hatte zu kochen, habe ich das jetzt eben nachgeholt und es gibt: falsches Gehirn oder einfacher gesagt: Resteverwertung.

Im Kühlschrank befanden sich noch Eier, Milch, Tomaten, Mozarella und Käse. Also gibt es falsches Gehirn aka Käse-Eier-Omlette

Ihr braucht:
- Eier
- Tomaten
- Milch
- Basilikum
- Salz, Pfeffer
- Käse, Mozarella 
Ihr verquirlt eine halbe Tasse Milch mit vier Eiern. Dies reicht für eine große Portion. Würzt es nach eurem Geschmack. Ich habe zum Beispiel Pfeffer, Salz, Paprika und Curry benutzt.




Während das Ei-Milch-Gemisch in der Pfanne brutzelt, wascht ihr die Tomaten und schneidet sie in zwei Hälften. Diese legt ihr mit der Schnittseite nach unten dann in das noch nicht gestockte Gemisch. Anschließend schneidet ihr den Mozarella in Scheiben, verteilt ihn auf das Ei und streut noch Käse drüber. Deckel drauf und wenn das Ei gestockt ist, dann ist euer falsches Gehirn fertig :)



Lasst es euch schmecken !
Eure
Viola

Kommentare:

  1. Falsches Gehirn xD Das habe ich ja noch nie gehört - ist aber irgendwie passend! Sieht echt lecker aus, Omlett muss ich auch mal wieder machen.
    Ich war gestern auch zu faul zum Kochen, daher musste ganz unspektakulär der Lieferdienst herhalten.
    Heute gibt es aber wieder was richtiges: Hähnchen Paprika Auflauf mit Reis :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war auch sehr lecker. Und das schöne am Omlett ist, dass man einfach alles reinwerfen kann, was man gerade übrig hat :)
      Lieferservice, den hätte ich auch gerne hier. Allerdings sind die Fahrtkosten höher als das Essen selber.

      Oh, das klingt auch lecker :)

      Löschen
  2. Eier! Jetzt weiß ich, was ich vorhin beim Einkaufen vergessen habe *grml* Hmm, Omlett wär jetzt was Feines - aber ohne Eier geht das nicht :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Omlett ohne Eier ist schlecht :) Aber dafür morgen dann

      Löschen