Dienstag, 16. Oktober 2012

[Food] Ein Haufen Schokolade

Oye Ihr Hübschen,

am Wochenende habe ich mir gedacht, dass ich mal wieder Nachtisch zaubern könnte. Zufälligerweise hatte ich noch 300 g Schokolad und 6 Eier zuhause herumstehen.
Was macht man damit? Richtig, Darmausscheidung oder besser gesagt essbares Kot :D
Das Rezept habe ich im übrigen bei Chefkoch gefunden



 Ihr braucht:
- 300 g Schokolade
- 6 Eiweiß
- Haselnüsse gemalen
Die 6 Eiweiß steif schlagen, und die Schokolade Raspeln und im Wasserbad schmelzen. Ich habe, weil ich Vollmilchschokolade am liebsten esse, einfach die genommen. Ihr könnt aber jede beliebige Sorte nehmen, hauptsache ihr mögt sie.
Wenn die Schokolade geschmolzen ist, lasst ihr sie vorsichtig über die Schneemasse laufen. Ich müsste jetzt lügen, wenn ich schreibe, dass ihr die Schokolade vorsichtig unterhebt. Quatsch, ich habe erst vorsichtig umgerührt und anschließend die beiden Zutaten schon fast miteinander verquirlt. Noch während ich rührte bekam ich einen leichten Schrecken, die Menge reicht definitiv für mehr als zwei Personen. Ich denke ich werde in den nächsten zwei Tagen einfach mal spontan eine Schokoladen mousse Diät einlegen ;)

Ab jetzt habt ihr zwei Möglichkeiten.

Die erste ist, ihr füllt die Mousse in Schüsselchen und stellt sie kalt. Die zweite ist interessanter:
Ihr befüllt ein Schälchen mit den Haselnüssen, füllt ein bisschen von der Mousse in eine Spritztüte und "formt" daraus einen Haufen. Anschließend streut ihr noch ein bisschen Haselnüsse über den Haufen und ihr habt ein perfektes Halloween Nachtisch. 

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen und bei der Schokoladen Diät...
Viele Grüße
Viola

Kommentare:

  1. Hatte das Ding nicht gestern noch einen andere Titel *hust* ;) Klingt aber auf jeden Fall nach etwas, das zu einem kuscheligen Abend auf der Couch passt... *gleich mal vormerk*

    AntwortenLöschen
  2. *flööt* hatte sie, aber mir ist heute morgen direkt nach dem Aufstehen dieser Titel eingefallen und irgendwie gefällt er mir gerade so ein bisschen besser :D

    Misch nur lieber die Schokolade, mir persönlich war Vollmilch direkt zu süß. Und ich hätte drei Tage davon essen können. Aber ansonsten hast du Recht, das passt wirklich zu einem Couchabend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde wohl eher Zartbitter nehmen - ich bin nicht so wirklich der Vollmilfan... Oder vielleicht weiße? Aber die ist dann noch süßer ^^

      Löschen