Mittwoch, 12. Dezember 2012

Ciate Vintage

Oye Ihr Hübschen,

für die nächsten Bilder möchte ich mich jetzt schon mal entschuldigen, mein Nagel Ringfinger ist wieder abgespalten und von daher sieht man da eine schöne hässliche Delle drin :(

Ich gehöre auch zu den mehr oder weniger Glücklichen, die einen Ciate Adventskalender gekauft/geschenkt bekommen haben. Ich denke ich hätte ihn mir nicht gekauft, wenn er irgendwoe draußen im Laden gestanden hätte, aber an für sich finde ich die Idee toll.

Der Lack in der Flasche beträgt gerade mal 5ml und ist damit um 0,3ml kleiner als Orlys Miniatures. Die Flasche ist mit einer aufgeklebten Schleife verziert und der Deckel ist einfach schwarz und glatt.
Die Flasche lässt sich beim ersten Mal etwas schwerer öffnen, liegt aber bei mir (Achtung subjektives Empfinden) nicht wirklich angenehm zwischen den Fingern. Die Auftragung ist gut, aber der Lack riecht ein wenig seltsam. Als Stinkie würde ich ihn noch nicht einordnen, ist aber schon nahe dran ;)

Die Auftragung selbst ist an für sich gut, sobald man den Dreh mit den winzigen Hals raus hat ;) Die Farbe nennt sich Vintage und ich ordne sie unter matschige Olive ein, oder auch Tarnkappenfarbe. Würde vielleicht sogar zu dem Lack "Bundeswehr" passen ;)

Ich habe für den Lack zwei Schichten gebraucht und die Zeit dazwischen war weder besonders lang, noch besonders kurz. Ich würde sie als normal einstufen.
Der Lack ist ein Jellylack und wenn ihr genau hinschaut, könnt ihr mit etwas Glück die Schatten meiner selbst sehen ;)
Ich persönlich finde die Farbe jetzt noch nicht so BÄM mäßig, aber sie ist interessant und hat was. Bestimmt kann man aus ihr noch ein wenig mehr herausholen, wenn man einen Glitzertopcoat rübermalt. Mal schauen, was mir dazu einfällt ;)

Liebe Grüße
Viola

Kommentare:

  1. Bundeswehr? Hat da jemand Bundeswehr gesagt??? ;DDD.

    Also die Fläschchen von Ciaté finde ich nach wie vor ganz zauberhaft mit ihrem Schleifchen, aber die Lacke scheinen ja weniger spektakulär zu sein.

    Übrigens habe ich für solche Fälle, die sich nicht gut öffnen lassen, immer einen alten Gummihandschuh in der Nähe liegen. Damit hat man mehr Grip und kriegt auch den widerspenstigsten Mini problemos geöffnet.

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grmpft* Ich wittere hier eine konspirative Verschwörung :P

      Ich muss auch sagen, dass ich die Farben bisher nicht so wirklich herausragend finde :/ Und Minigrößen sind ja zumeist wahre Zicken...

      Löschen
    2. Verschwörung? Konspirativ? Ich weiß nicht, wie Du darauf kommst. Fällt mir grade ein, ich könnte morgen mal Deborah Lippmann Billionaire posten :P.

      Löschen
    3. Nein nein enin, keine Verschwörung, nie nich nie *hehe*

      Ach siehste, Gummihandschuhe. Ich habe zwar hier zig rumliegen, aber auf solch eine Idee bin ich noch nicht gekommen. Danke

      Löschen
  2. ach ich fand die farbe im fläschchen toll aber auf den nägeln ist sie wirklich eher...ok...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, mittlerweile finde ich den richtig klasse, zumal man damit bestimmt super Tarnnägel hinbekommt, wenn man andere Matschfarben hat :D

      Löschen