Montag, 25. März 2013

Zerstörst du noch oder schützt du schon ? - Woche I

Hallo Ihr Hübschen,

heute ist eine Woche meiner neuen Reihe "Zerstörst du noch oder schützt du schon ?" um und kommen wir zum ersten Ergebnis.

Weil ich ganz klar ein faules Stück bin, zeige ich euch nur die Produkte die ich in der letzten Woche genutzt habe. Bringt euch ja nichts, wenn ich euch Produkte zeige, die ich nicht genutzt habe, da hat sich ja nichts verändert. Des weiteren werde ich euch auch -sofern es so etwas gibt- Neuzugänge vorstellen.

Langsam ernährt sich das Eichhörnchen.

Mein Gesichtswasser und Nachtserum vom Body Shop. Ist zwar sehr teuer, aber ich mag es. Das habe ich dann tatsächlich jeden Tag genutzt und wie man sieht, reicht eine kleine Menge für das Gesicht aus.












Schocker der Woche:

Na gut, ein halber Schocker der Woche. Ich nutze tatsächlich weniger Shampoo als Spülung. Ist schon irgendwie erschreckend. Ziel für nächste Woche: weniger Spülung zu nutzen.
Lacher der Woche:

Ich stand also völlig verpeilt unter der Dusche (kommt öfters vor) und hatte meine Haare mit Spülung eingematscht und griff einfach mal nach dieser kleinen Flasche, öffnete es und ärgerte mich, dass der Behälter so fest ist und sie mit nassen HÄnden nich tunbedingt leicht händelbar ist. Jut, als ich dann endlich dieses leichtrosanene feste Zeugs ind en Händen hatte und es eigentlich zum schäumen bringen wollte, habe ich mich doch sehr gewundert, warum Body Shop ein Duschgel erfindet, das nicht schäumt. Blöde Sache so was, inenrlich schimpfend "nutz ich nie wieder, so ein Mist aber auch, voll doof" habe ich verwundert zur Flasche gegriffen und gesehen, dass ich die Lotion erwischt hatte.

*hust* Mein Fehler, das Duschgel schäumt natürlich.


Herbalism und Ultra Bland.

Ich liebe es und beides täglich angewendet.











Neuzugänge

Ich gebe es zu, ich war wieder im Lush Laden und entwickle so langsam eine Abhängigkeit ;)

Dieses mal durften nach einer längeren und unaufdringlichen Beratung Cynthia Sylvia Stout und Veganese mit nach hause.
Veganese soll angeblich nach Zitrone riechen. Das Problem ist nur: Stout stinkt so dermaßen (ich schwank noch zwischen Patchouli und Bier, wobei es wohl eher Bier ist), dass der Zitronenduft den Stout Duft nicht überdecken kann.

Wie die längere Wirkung ist, kann ich noch nicht sagen. Ich muss erst diesen ekelhaften Stout Duft aus der Nase bekommen.
*Itsmirschlecht*
 Geboren auf Kohle! Jawohlja. Also ich jetzt *lacht* Was passt also besser, als wenn ich mir Dark Angels als Gesichtsreiniger zulege? Ist ganz lustig, der Gesichtsreiniger sieht aus wie Kohle, macht das Gesicht schwarz wie Kohle, aber die Haut ist danach richtig toll.

Handy Gurugu: meine neue Handcreme. Nachdem ich jetzt endlich diese verkorskte L`occitane Handcreme aufgebraucht habe, konnte eine neue einziehen. Ich versteh nicht, was die Welt an der L`occitane toll findet. Überteuert, sie hinterläst einen rauen Film und wirklich pflegen tut sie auch nicht. Kein Nachkaufprodukt.

Und noch zwei kleine Proben von dem Haarsampo "Big". Hätte ich die Döschen aufbekommen, hätte ich euch das Shampoo gezeigt.



Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart
Eure
Viola

Kommentare:

  1. Mit dem Cynthia Shampoo wasche ich immer unseren 'kleinen dicken Hund', wenn er mal wieder müffelt. Sieht dann aus wie ein Bierfass und riecht wie ein Bierfass.

    Der Geruch von dem Shampoo ist wirklich nicht toll, aber das Shampoo ansich ist nicht schlecht.

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh toll, vielleicht sollte ich mich in einem Zwerg verwandeln, die mögen ja auch ziemlich gerne Bier...

      Ne du, der Geruch ist echt nicht klasse und übelst langanhaltend.

      Löschen
  2. Ich muss ja sagen, ich bin selber die totale Niete im verbrauchen - deswegen poste ich dazu auch selten was :P
    Gerade wenn man bedenkt, dass man eigentlich nur 1TL Duschgel braucht, um sich komplett einzuseifen, ist das aber auch gar nicht so schlimm :)

    Aber die Shampoo-Spülungs-Problematik kommt teilweise auch daher, dass die meisten Spülungen weniger Produkt enthalten als das Shampoo (z.B. 250ml Shampoo, aber nur 200ml Spülung)...

    Ich bin auf jeden Fall gespannt, was du so weiterverbrauchst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, ich bin auch eine Niete im verbrauchen und gerade deshalb will ich das einfach mal testen, wie lange ich für was brauche :D Und natürlich auch um zu zeigen, dass man auch sparsam leben kann.

      Ein TL Duschgel? Uh, das klingt interessant. Soll man dann einen Schwamm nutzen oder tatsächlich sich mit der Hand einseifen? Ich kann mir nämlich vorstellen, dass wenn man einen Schwamm nutzt, das hinhauen könnte. Seift man sich mit der Hand ein, braucht man mehr. Ich habe da gerade so richtig "doofes" Kopfkino...Will ich eigentlich wissen, wie viel man verbraucht wenn man zu zweit duscht???

      Stimmt. Ist bei meinem Shampoo/Spülung auch so. 250ml zu 200ml. Schweinerei *lacht* Da lob ich mir Lush, ist in beiden Fällen gleichgroß.

      Löschen
    2. Das mit dem TL war mal so ne Angabe zwecks der "Reinigungskraft"... Dass man häufiger mehr benutzt, liegt glaube ich auch daran, dass man sich ja gerne einschäumt - und je mehr Duschgelzeugs, desto mehr Schaum (zumindest meistens). Aber "nötig" wäre das nicht - und mit einem Schwamm könnte das sogar gehen (jetzt hab ich auch Kopfkino^^).

      Bei Syoss sind die Flaschen auch gleichgroß - aber bei vielen Marken ist der Unterschied da und da Spülung ja nicht schäumt, neigt man vielleicht dazu, mehr zu nehmen...

      Ich hab es zumindest im Urlaub geschafft, eine Dose Bodybutter leer zu machen - Mensch, war ich da stolz auf mich :P

      Löschen