Samstag, 26. Mai 2012

Der Beweis

Oye ihr Hübschen,

heute gibt es ein Post speziell für Steffi von Smoke and Diamonds. Sie hat am Donnerstag ein Tutorial gezeigt, in dem man eigentlich ganz einfach ein AMU zaubern kann. Liebe Steffi: Ich nehme hiermit die Herausforderung an und werde dir beweisen dass dein Tutorial kaputt ist ;)

Ich frage mich, warum ich ausgerechnet jetzt mit so einem Quatsch AMUs anfange, immerhin bin ich Tage, wenn nicht sogar Monate, quatsch Jahre ohne aufwendige Bemalung ausgekommen *lacht* Ja, ich bin da sehr skeptisch gegenüber eingestellt und von daher bin ich ein absoluter Dummie was AMUS angeht. Da bemale ich lieber meine Nägel :), das liegt mir irgendwie mehr. Ich schaff es nämlich tatsächlich, dass ich aus jeder Farbe eine braune öhm ... Masse aufs Auge zu zaubern. Ja, das nenn ich Kunst :D

Auf jeden Fall sagte die innere Barbie/Tussi/Schöhnheitskönigin (wie auch immer, vor allem wer auch immer) AMUs müssen her. Also bin ich in den nächsten M.A.C. Store getappelt und habe mir Rich Core und Young Venus aufschwatzen lassen. Soll angeblich die Augen erstrahlen lassen.  Da sah das auch noch gut aus. Nun werde ich mit den beiden Farben anhand von Steffi`s Tutorial das AMU nachähschminken *hust*

Ich bin überrascht. Tatsächlich waren Schritte 1 - 6 recht einfach. Hör ich dich da jubeln Steffi? Oh warte ab, so lass ich dich nicht davon kommen :D
Mein Endergebnis ist zwar jetzt nicht knorke, aber nun ja, fast hübsch. Schaut selbst:
 Doch dann, dann kam der böse böse Schritt 7. Der Eyeliner. Wer hat so was eigentlich erfunden? Da hätte ich auch einfach Tusche aus meinem Malkasten nehmen können. Nicht das ich einen besitze, aber hätte ich, wenn ich denn einen hätte. *brummel* Eyeliner. Schöner schwarzer, natürlich perfekter Strich. ÄHÄM...

So sah der Plan aus:
Augenlid hochziehen, nah an den Wimpern ansetzen, Strich ziehen. Klingt einfach oder? Ist einfach? Jahaa... in der Theorie, in der Praxis:
Der flüssige Eyeliner landete überall, nur nicht am Auge:
meine schwarzen Finger

meine Haare wurden schwarz !!!

Tintenklekse lassen grüßen
Hört auf zu lachen :D selbst auf den Wangen hatte ich schwarze Klekse und da habe ich gar nicht gemalt. Na auf jeden Fall habe ich bewiesen, dass Schritte 1 - 6 recht gut sind. Aber Schritt 7 oho.. Da geht der Punkt eindeutig an mich :D

Von daher, um es mal in einen meiner Lieblingsfilme auszudrücken: "Einigen wir uns auf unentschieden"

Liebe Steffi, ich hoffe du bist mir nicht böse und du fühlst dich nicht persönlich davon angegriffen. Ich möchte euch mit diesem Post einfach nur zum schmunzeln bringen und zeigen wie man es definitiv nicht machen sollte :) Natürlich habe ich meine Augen noch mal neu gemacht und das schwarze Etwas einfach weggelassen.

Eure
Viola


Kommentare:

  1. Wenn ich dir einen Tipp zum Punkto Eyeliner geben darf.. ich war nämlich auch blutige Anfängerin aber es wird jetzt immer besser ;) ich habe mit einem Eyeliner angefangen, der so eine Flitzstift - Spitze hat. Ich schließe mein Auge nur halb, dass ich die Linie gut sehe und ziehe dann mit der linken hand das Lid straff.. so klappts bei mir am Besten. Probiers doch mal ein paar mal aus :) Vielleicht klappts ja so auch bei dir :)

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha bis zum Eyeliner dachte ich noch "Hey, nicht schlecht!" xD
    Super toll geschrieben, musste wirklich lachen. Habs sogar gleich zweimal gelesen ;)
    Da bin ich ja beruhigt, dass mein Tutorial nur halb kaputt ist!

    Hätte dir jetzt aber auch den Tipp wie Lily gegeben und gesagt, versuchs mal mit einem Eyeliner Pen. Die sind wie Filzstifte und damit kann eigentlich ganz leicht malen. Als Anfänger habe ich auch nur mit denen gearbeitet - heute auch noch, wenns mal schnell gehen muss! Von Catrice gibts da Gute :)

    Aber ansonsten (ohne die Tintenkleckse) siehts echt gut aus, könntest du öfter tragen! Nicht immer liegt die innere Barbie falsch!

    AntwortenLöschen
  3. Tatsächlich habe ich einen Eylinerpen und zwar "Dating Joe Black" von Catrice. Ich glaube, dass ich einfach nur üben muss :D

    Danke euch zwei für die Tipps, ich werde sie beim nächsten mal anwenden :) Aber schön, dass euch der Bericht gefallen hat. Und ja, ich war vom Endergebnis tatsächlich auch überrascht gewesen.

    Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah dann hast du den Liquid Liner von Catrice, das ist wieder was anderes ;) Das ist der Eyeliner Pen: http://www.catrice.eu/de/produkte/eyes/eyeliner-kajal/detail/product/eye-liner-pen-010.html
      Ist echt wie ein normaler Stift und macht das ganze sehr einfach.

      Löschen